Detailansicht

NummerD3.1.1702
TitelGeschichte der Gewerkschaftsbewegung
Von28.08.2017 10.30 h
Bis30.08.2017 16.30 h
KursortVitznau, Hotel FloraAlpina
ReferentInnenChristine Goll
Annette Hug
Stefan Keller
Adrian Zimmermann
Freie Plätze9
   
Preis
Mitarbeitende von Gewerkschaften
- Kursgebühr CHF 1'050.00
- Verpflegung CHF 270.00
- Übernachtung CHF 340.00
Andere
- Kursgebühr CHF 1485.00
- Verpflegung CHF 270.00
- Übernachtung CHF 340.00
Beschrieb
Das Seminar vermittelt einen Überblick über die Entwicklung der Gewerkschaftsbewegung und die entscheidenden Wendepunkte, die die Schweizer Gewerkschaften geprägt haben. Gerade in der heutigen Zeit des rasanten sozialen Wandels ist eine bewusste Auseinandersetzung mit den gemeinsamen Werten und Zielen der Gewerkschaftsbewegung notwendig. Ebenso wichtig ist es, die Entwicklung der verschiedenen Strukturen und Kulturen der Schweizer Gewerkschaften zu verstehen und ihre Rolle im Kampf um die soziale Demokratie zu erfassen. Der Blick zurück ermöglicht, Instrumente und Kriterien zu erarbeiten, die helfen, zukunftstaugliche Lösungen für die Herausforderungen der gewerkschaftlichen Alltagsarbeit zu finden.
Inhalt
Geschichte und Instrumente der Gewerkschaftsbewegung, Gewerkschaftskulturen, gemeinsame Werte und Ziele
Nutzen
Die Teilnehmenden
·      kennen die wesentlichen Entwicklungen der Gewerkschaftsbewegung und des sozialen Wandels
Zielpublikum
Mitarbeitende von Gewerkschaften, Vertrauensleute, Mitglieder mit gewerkschaftlichen Funktionen, aktive Mitglieder
Hinweis
Ausserhalb des Lehrgangs für Gewerkschaftssekretär/innen