Detailansicht

NummerD3.6.1801
TitelAktionen und Kampagnen führen - (Vertiefungsbereich Kampagnen)
Von05.12.2017 10.00 h
Bis28.06.2018 17.00 h
KursortOlten, Hotel Olten
ReferentInnenMartin Diethelm
Freie Plätze2
   
Preis
Kursdauer 9 Tage  - Starttag am 5.12.2017
 
Mitarbeitende von Gewerkschaften
- Kursgebühr CHF 3'150.00
- Verpflegung CHF 800.00
- Übernachtung CHF 980.00
 
Andere
- Kursgebühr CHF 4'455.00
- Verpflegung CHF 800.00
- Übernachtung CHF 980.00
 

Terminübersicht
05.12.2017 10.00 - 17.00 Olten, Hotel Olten 
31.01.2018 10.00 - 18.00 Bern, Hotel Bern 
01.02.2018 08.30 - 18.00 Bern, Hotel Bern 
02.02.2018 08.30 - 17.00 Bern, Hotel Bern 
12.03.2018 10.00 - 18.00 Olten, Hotel Olten 
13.03.2018 08.30 - 18.00 Olten, Hotel Olten 
17.04.2018 10.00 - 18.00 Olten, Hotel Olten 
18.04.2018 08.30 - 17.00 Olten, Hotel Olten 
28.06.2018 10.00 - 17.00 Olten, Hotel Olten 
Beschrieb
Kampagnen sind zentral, um unsere Interessen in den Gewerkschaften, Parteien und politischen Gruppierungen durchzusetzen. GewerkschaftssekretärInnen erstellen aufgrund der Bedürfnisse der Arbeitnehmenden und der Ergebnisse nach der Analysephase Aktions- und Kampagnenpläne. Sie setzen diese gemeinsam mit den Freiwilligen um, indem sie priorisieren, durchführen, dokumentieren und evaluieren. In diesem Modul lernen wir die wichtigesten Schritte der Kampagnenarbeit kennen: Analyse, Recherche, Strategieentwicklung, zielgruppengerechte  interne und externe Kommunikation.
Inhalt
Planungsinstrumente aus Projektmanagement, Analyseinstrumente, Rechercheinstrumente und -techniken, Aufbau einer Druckkampagne, Begriffe und Theorien des gewerkschaftlichen Aufbaus. Öffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit, Social Media, zielgruppenorientierte Botschaften formulieren.
Nutzen
Die Teilnehmenden
·      kennen verschiedene Arten von Kampagnen
·      können eine komplexe Ausgangssituation analysieren, systematisieren und ordnen
·      können einen Rechercheplan erstellen
·      formulieren Ziele und Indikatoren für den Grad der Zielerreichung
·      legen einen Kampagnenplan fest
·      planen ein internes und externes Informationskonzept
·      kennen die verschiedenen Begriffe und Theorien des gewerkschaftlichen Aufbaus
·      können Medienarbeit konzipieren und durchführen
·      haben Anwendungskenntnisse über Einbindung und Nutzen von sozialen Netzwerken und Blogs
Hinweis
Teil des Lehrgangs für Gewerkschaftssekretär/innen mit Wahlbereich Kampagnen
Zielpublikum
Mitarbeitende von Gewerkschaften, Interessierte
Voraussetzungen
Leitung oder Mitarbeit an einer politischen oder gewerkschaftlichen Kampagne