Detailansicht

NummerD3.2.1804
TitelVertiefung Einzelarbeitsrecht/Arbeitsgesetz
Von23.04.2018 10.30 h
Bis24.04.2018 17.30 h
KursortZürich, Hotel Sternen Oerlikon
ReferentInnenChristoph Häberli
Freie Plätze16
   
Preis
Mitarbeitende von Gewerkschaften
- Kursgebühr CHF 700.00
- Verpflegung CHF 190.00
- Übernachtung CHF 240.00
Andere
- Kursgebühr CHF 1030.00
- Verpflegung CHF 190.00
- Übernachtung CHF 240.00
Hinweis
Nutzen
Die Teilnehmenden
·      können die Grundlagen des Arbeitsrechts und des Arbeitsgesetzes adäquat auf komplexe Rechtsfälle anwenden
·      bearbeiten mit ausgewiesenen Fachexpertinnen und -experten an eigenen und fremden typischen Fallbeispielen wichtige fachliche und methodische Aspekte
·      sind in der Lage, sich über Veränderungen in der Gesetzgebung und Trends in der Rechtsprechung zu informieren und diese Informationen auf eigene Fallbeispiele aus der Beratungspraxis anzuwenden
·      können ein Erstberatungsgespräch im Sinne einer fachlichen Klärung des Rechtsfalles führen
·      erkennen, wann sie einen Fall selber bearbeiten können und wissen Prozesschancen realitisch einzuschätzen
Zielpublikum
Mitarbeitende von Gewerkschaften, die über gute Grundlagenkenntnisse im Arbeitsrecht verfügen und mit diesen Bereichen regelmässig befasst sind; weitere Interessierte
Voraussetzungen
Inhalt
Neuerungen im Arbeitsrecht und Arbeitsgesetz, vertiefende Besprechung und Austausch zu schwierigen und komplexen Fallbeispielen, Gesetzesänderungen und Gerichtsentscheide und deren Auswirkungen auf die gewerkschaftliche Beratungspraxis, neue Trends in der Rechtsprechung, aktuelle Entwicklungen
Beschrieb
In diesem Modul werden die Themen Einzelarbeitsrecht und Arbeitsgesetz nochmals vertieft behandelt. Es werden komplexe und schwierige Fälle aus der Praxis besprochen und auch die neusten Gerichtsurteile und Bundesgerichtsentscheide vorgestellt. Zudem werden die konkreten Auswirkungen auf die Fallbearbeitung in der Praxis angeschaut.