Detailansicht

NummerD2.4.1706
TitelGewaltfrei miteinander reden
Von27.11.2017 09.00 h
Bis28.11.2017 17.00 h
ohne Übernachtung
KursortLuzern, RomeroHaus
ReferentInnenEmiliana Della Torre
Freie Plätze0
   

Dieser Kurs ist ausgebucht
PreiseMitgliederNichtmitglieder
KursgebührkostenlosCHF 780.00
VerpflegungkostenlosCHF 100.00
Zielpublikum
Mitglieder und Interessierte
Nutzen
Die Teilnehmenden
  1. wenden die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation an
  2. formulieren eigene Bedürfnisse gelassen(er)
    1. klären ihren Standpunkt bei Forderungen
Beschrieb
In verbalen Auseinandersetzungen kann man sich das Leben erschweren oder erleichtern. Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist ein Gesprächsführungs- und Konfliktberatungsmodell und ermöglicht einen partnerschaftlichen und wertschätzenden Umgang mit den Mitmenschen, ohne aber das Gesprächsziel aus den Augen zu verlieren oder auf Offenheit zu verzichten.
Inhalt
Grundlagen des Modells der Gewaltfreien Kommunikation, Bedürfnisse und Gefühle wahrnehmen und ausdrücken, üben an Beispielen aus dem Berufsalltag
Voraussetzungen
Besuch "Kommunikations-Grundlagenseminar" oder gleichwertige Vorkenntnisse