Detailansicht

NummerD1.8.1720
TitelProtokollführung
Von31.05.2017 09.30 h
Bis01.06.2017 16.30 h
KursortOberdorf SO, Fortbildungszentrum
ReferentInnenGerhard Friedl
Freie Plätze0
   

Dieser Kurs ist ausgebucht
PreiseMitgliederNichtmitglieder
KursgebührkostenlosCHF 780.00
VerpflegungkostenlosCHF 130.00
ÜbernachtungkostenlosCHF 170.00
Voraussetzungen
Verantwortung für die Protokollführung
Beschrieb
Wer in Sitzungen und Besprechungen Protokoll führt, hat eine überaus wichtige Funktion, nämlich festzuhalten, was diskutiert und beschlossen wird. Das Protokoll ist ein unverzichtbares Informations- und Kontrollinstrument. Für die Protokollführenden ist es nicht einfach, Gehörtes rasch in angemessene schriftliche Form zu bringen. Welche Arten von Protokollen gibt es? Wie sind sie professionell zu gestalten? Es wird an praktischen Beispielen gelernt.
Zielpublikum
Vertrauensleute, Mitglieder mit gewerkschaftlichen Funktionen, aktive Mitglieder, Mitarbeitende von Gewerkschaften
Inhalt
Bedeutung und Arten von Protokollen, Instrumente zur raschen Erfassung des Gehörten, professionelle Gestaltung des Protokolls
Nutzen
Die Teilnehmenden
  1. lernen, Protokolle professionell zu erfassen und zu gestalten